Berufsausbildung der comart – Bühne/Pädagogik

Flexibles Studieren – Basic, Semiprofessional und Professional
Die Professional-Ausbildung der comart dauert insgesamt 8 Module (3 Jahre). Diese Module können sowohl hintereinander 1–8, wie auch unabhängig voneinander, bei entsprechender Vorbildung und nach Absprache mit der Schulleitung, nach freier Wahl und Interesse besucht werden.
Ein kostenloses Aufnahmegespräch mit der Schulleitung ist obligatorisch.
Die Professional-Ausbildung sollte in 3–5 Jahren abgeschlossen sein. Alle Module werden mit einer Werkschau abgeschlossen.
Studierende welche aus Neugierde oder Freude am Thema ein Modul besuchen möchten sind herzlich eingeladen. Für Detail Informationen Broschüre Ausbildung unter info@comart.org anfordern.
Ehemalige Abgänger der comart, welche ihr Wissen auffrischen oder die Module 7 und 8 nachholen möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen!
Eine schriftliche Diplomarbeit (30-40 A4 Seiten) und das Mitspielen bei der Produktion sind Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung an der Theaterschule comart (Bühne/Pädagogik). Dieser Abschluss wird durch ein Zertifikat der Schule beglaubigt.
Dieses Konzept ermöglicht ein flexibles Studieren. Es ermöglicht das Teilzeitarbeiten oder aktive Beteiligung an Projekten.
DOWNLOAD Flyer pdf
DOWNLOAD Anmeldeformular pdf

Fächer / Module

– Raum Rhythmus, Bühnenbild, les jeux
– Neutrale Theatermaske / Die Oekonomie der Bewegung
– Analyse des mouvements, Identifikation mit Elementen und Jahreszeiten
– Die Dynamik der Musik/Der Dirigent
– Dynamik der Tiere/Tierpersonnagen
– Klassische Pantomime
– Expressive Theatermaske/Larven/Die eigene Theatermaske
– Analyse der Personnagen/Spiel
– Werkschau / Soirée
– Reflexion (schriftlich)
– Prüfung Praxis
– Pantomime blanche/der spielende Erzähler
– Commedia dell’arte / die Figuren der commedia dell’arte, Nummern
– Melodrama
– Griechische Tragödie / der sprechende und der bewegende Chor
– Die Bouffons/Narren/Freaks
– Clown/Komik/Slapstick/Nummern
– Werkschau / Soirée
– Reflexion (schriftlich)
– Prüfung Praxis
– Die persönliche Theaterfigur
– Die Komik in der Bewegung
– Choreographien mit Materialien
– Nonverbales Theater
– Tournéeproduktion / Schweizer Tournée
– Reflexion (schriftlich)
– Prüfung Praxis
Auf der Studiobühne comart Brunnenstrasse 5, 8604 Volketswil-044-242 03 55 / google maps

2017

Werkschau Modul 7 Fr. 17. März 19.00 und Sa. 19. März 18.00
Die persönliche Theaterfigur-Raum/Material-Bewegungskomik

Neue Tournéeproduktion / „Mercie beaucoup!“ Première 16. September 2017, 19.30 Studiobühne comart
Eine hommage an das bewegte Theater / Idee und Regie: Albi Brunner
Es spielt die Diplomklasse der comart mit Sara Bienek, Chiara Meier, Christina Wünsch und Saravana Voellmy