INFORMATIONEN WEITERBILDUNG

Aufnahmebedingungen
Zur Teilzeitausbildung zugelassen sind Menschen zwischen ca. 16 und 60 Jahren.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Schriftliche Anmeldung mit kurzem Lebenslauf und Passfoto.
Aufnahmegespräch mit der Schulleitung.
Auf eine Einschreibegebühr wird verzichtet.
Informationen
Die schriftliche Anmeldung für ein Modul gilt als verbindlich. Ein persönliches Gespräch ist kostenlos.
Alle Module beinhalten Körpertraining, Stimmtraining und das Erarbeiten von Nummern und Bewegungschoreographien.
Der Unterricht ist Freitag 17h–21.30h und Samstag 10h–15.30h.
Hinzu kommen Arbeiten, welche die Studierenden im Selbststudium auszuführen haben.
Der erfolgreiche Abschluss aller 6 Module wird durch ein Zertifikat der Schule beglaubigt.
Maximale Studiendauer: 3 Jahre.
Modul C und Modul F beinhalten öffentliche Werkschauen / Soirées Die Studierenden zeigen dabei Arbeiten, die im Verlauf einer Unterrichtsperiode entstanden sind.
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, bei entsprechenden Fähigkeiten und Alter (Max. 40 Jahre) nach 6 Modulen (Zertifikat) die Module 6 / 7 / 8 der Professional-Ausbildung zu absolvieren. (Zertifikat Berufsausbildung)
Für Unfälle und Sachschäden haftet der Teilnehmer selber.
Die Kurskosten für eine Modul sind im Voraus zu bezahlen und können nicht rückerstattet werden.
DOWNLOAD Flyer Weiterbildung pdf
DOWNLOAD Anmeldetalon Weiterbildung pdf
Detaillierte Unterlagen (Preise, Daten) bitte unter Angabe Ihrer Postadresse unter info@comart.org verlangen.

– Raum Rhythmus, Bühnenbild, les jeux
– Neutrale Theatermaske / Die Oekonomie der Bewegung
– Analyse des mouvements, Identifikation mit Elementen und Jahreszeiten
– Die Dynamik der Musik/Der Dirigent
– Dynamik der Tiere/Tierpersonnagen
– Klassische Pantomime
– Expressive Theatermaske/Larven/Die eigene Theatermaske
– Analyse der Personnagen/Spiel
– Werkschau / Soirée
– Reflexion (schriftlich)
– Prüfung Praxis
– Pantomime blanche/der spielende Erzähler
– Commedia dell’arte / die Figuren der commedia dell’arte, Nummern
– Melodrama
– Griechische Tragödie / der sprechende und der bewegende Chor
– Die Bouffons/Narren/Freaks
– Clown/Komik/Slapstick/Nummern
– Werkschau / Soirée
– Reflexion (schriftlich)
– Prüfung Praxis
– Theater / Stil / Persönliche Präsenz
– Autocours / Kreation von kleinen Nummern, Szenen und Bewegungsabläufen
– Körperarbeit / Bewegungsschulung mit tänzerischem Inhalt
– Stimme-Sprache-Text / Musik
– Akrobatik Bühnenkampf
– Maquillage / Spezialkurse
– Soirées
– Theater-Theorie/Budget/Management/Verkauf
– Produktion/CH-Tournée/Regie/Choreograpie
– Die persönliche Theaterfigur
– Die Komik in der Bewegung
– Choreographien mit Materialien
– Nonverbales Theater
– Tournéeproduktion / Schweizer Tournée
– Reflexion (schriftlich)
– Prüfung Praxis